Kemi, Finnland 

Was man (nur) in Lappland erleben kann

12. April 2017

Kann eine ganze Region ein einziger, großer Abenteuerspielplatz sein? Ja, kann sie. Zumindest für uns ist der Norden von Finnland genau das. Jeder Tag voller Spannung, Spaß und eisigen Temperaturen. Insbesondere die kleine Stadt Kemi scheint es sich als Ziel gesetzt zu haben, wirklich jedem Lappland-Besucher ein unvergessliches Erlebnis zu bieten – von “einmalig ungewöhnlich” bis zu “extrem aufregend”. Wir haben es uns (natürlich) nicht nehmen lassen und versucht, jedes einzelne Angebot für euch zu testen…

Kann eine ganze Region ein einziger, großer Abenteuerspielplatz sein? Ja, kann sie. Zumindest für uns ist der Norden von Finnland genau das. Jeder Tag voller Spannung, Spaß und eisigen Temperaturen. Insbesondere die kleine Stadt Kemi scheint es sich als Ziel gesetzt zu haben, wirklich jedem Lappland-Besucher ein unvergessliches Erlebnis zu bieten – von “einmalig ungewöhnlich” bis zu “extrem aufregend”. Wir haben es uns (natürlich) nicht nehmen lassen und versucht, jedes einzelne Angebot für euch zu testen…

Was man (nur) in Lappland erleben kann

#1 Eine Fahrt mit dem Olokolo

Was bitteschön ist ein Olokolo? Als wir die kleinen Anhänger das erste Mal sehen, trauen wir unseren Augen kaum. Ein Mini-Camper auf Kufen wird von einem Schneemobil über das zugefrorene Meer gezogen. Die Szene erinnert ein wenig an die A3 zur Ferienzeit, wenn die holländischen Nachbarn die Straßen erobern. Betrachtet man das ungewöhnliche Gefährt näher, sieht es vor allem nach einem ziemlich großem Spaß aus. Also finde ich mich kurze Zeit später im Olokolo liegend wieder und lasse mich durch die winterliche Landschaft von Insel zu Insel ziehen. Ausgestattet mit einer kleinen Standheizung, reichlich Decken und weichen Fellen, liegt es sich recht gemütlich in dem gläsernen Ei! Richtig romantisch!

Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann

#2 Selbst Feuer machen

Erst das Vergnügen – dann die Arbeit. Das Olokolo bringt uns zu einer unbewohnten kleinen Insel. Am Ufer sehen wir schon von Weitem eine der unzähligen und für Lappland typischen Holz-Hütten, die für jedermann zugänglich sind und sommers wie winters von den Finnen gerne genutzt werden. Als Ausflugsziel, für eine Pause, um mit Freunden und Familien am Lagerfeuer zu sitzen, zu plaudern und zu entspannen. Lagerfeuer ist mein Stichwort! Die Challenge: Pancakes backen – und dazu brauchen wir ein Feuer. Für uns Stadtkinder eine echte Herausforderung – aber dank eines echten Finnen an unserer Seite bringe ich mit ein wenig Hilfe tatsächlich die Birkenrind zum glühen, die Scheite zum brennen und die Pfanne zum Brutzeln. Oooyeah!

Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann

#3 Eine Nacht aus Eis und Sternen

Wie aus einer anderen Welt wachsen die Wände aus Schnee und Eis meterhoch gen Himmel: Ein Hotel, komplett aus gefrorenem Wasser! Jeden Januar öffnet es seine Tore bis es dann dank der intensiver werdenden März-Sonne nach und nach wieder zu schmelzen beginnt. In den Tagen dazwischen haben Besucher die Möglichkeit, in der konstant kalten Umgebung von durchschnittlich minus 5 Grad zu dinieren und sogar zu übernachten. Einen Crash-Kurs, wie man sich korrekt in den Thermo-Schlafsack einmuckelt gibt es gratis vorab. Wir lernen, die Mehrheit der vorrangig chinesischen Gäste, die sich ins Eis Hotel einbuchen, haben tatsächlich noch nie eine Nacht outdoor im Schlafsack verbracht! Entsprechend lustig sind die Anekdoten, die unsere Zimmernachbarn am nächsten Morgen zum besten geben!

Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann

Wer keine Lust auf eine eher eisige Nacht hat, für den gibt es ein alternatives Übernachtungs-Highlight in Kemi. Rund 20 Glas Villas (ordentlich beheizt mit einem gemütlichen Doppelbett) locken mit einem traumhaften Sternenhimmel Panorama. Glutrot geht die Sonne am Horizont zu später Stunde unter und ebenso zauberhaft präsentiert sie sich am frühen nächsten Morgen über dem gefrohrenen Meer. Dazwischen liegt eine schlaflose Nacht. Denn mal ehrlich: Wer denkt an Schlaf, wenn jederzeit die grünen Nebelschleier der Nordlichter über unseren Köpfen zu tanzen anfangen könnten… Mehr davon, bitte!

Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann

#4 Den Fang des Tages machen

Zugegeben, Eisfischen ist auf den ersten Blick nicht wirklich aufregend – aber ein original finnisches Erlebnis, das man sich in keinem Fall entgehen lassen sollte. Kaum haben wir uns an den Anblick der vorbei flitzenden Olokolos auf dem Meer gewöhnt, bietet sich uns der nächste absurde Anblick. Das Schnee-Taxi macht sich gemächlich auf den Weg über das zugefrorene Gewässer, vorbei an duzenden Anglern, die – jeder für sich auf einem kleinen Hocker – vornüber gebeugt ihre circa 20 Zentimeter kurze Angelrute über ein kleines, ins Eis gebohrte Loch halten. Und warten. Warten. Warten. Stille liegt über der Szenerie. Es passiert einfach… nichts!

Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann

Als Henryk und ich uns dann, eingepackt in dicke Thermoanzüge, im Schneesturm zwischen zwei Inseln platzieren, um selbst unser Glück zu versuchen, wird es doch noch einmal aufregend. Der große Fang – irgendwo da unten, unter dem Eis, schwimmt er umher, nichtsahnend, dass wir ihm dicht auf den Fersen sind. Oder auch nicht. Nach gut einer Stunde geben wir uns geschlagen und machen uns mit leeren Händen wieder auf den Heimweg. Aber vielleicht habt ihr ja mehr Glück. Petri Heil!

#5 Mit Vollgas über den See heizen

Deutlich mehr Adrenalin als beim Eisfischen schüttet der Körper aus, wenn er mit einem Schneemobil unter dem Hintern über das Eismeer vor Kemi heizt! Die offizielle Geschwindigkeitsbegrenzung liegt bei 60 km/h – geübte Fahrer knacken aber leicht die 80 km/h. Es rumpelt ordentlich unter den Kufen, ich spüre jede Bodenwelle – aber kein Grund, nicht breit zu grinsen. Schneemobilfahren macht einfach nur Spaß… ist aber leider immer viel zu schnell vorbei.

Was man (nur) in Lappland erleben kann
Was man (nur) in Lappland erleben kann

Wer jetzt erst so richtig auf den Geschmack gekommen ist, für den gibt es in Kemi wirklich noch viele weitere Spiel- und Spaß-Optionen, z.B. mit GoKarts durch einen eisigen Parcours fahren, einen Test Drive mit Autos auf dem gefrorenen Meer, eine Profi-Schneeball-Schlacht, Hundeschlitten fahren oder ein winterlicher Spaziergang mit Huskies – und natürlich viele Kilometer Langlauf-Loipen, Ice Carving, Schneeschuh-Wanderungen, Aurora Safaris und und und…

Das Winterwunderland Lappland hat übrigens noch bis in den Mai hinein Saison, bevor dann der nicht weniger schöne Sommer mit extra langen Tagen (oder hellen Nächten) in Finnland Einzug hält!

Was man (nur) in Lappland erleben kann

Wir bedanken uns beim Tourismusverband Kemi & Finnland für die Einladung den Abenteuerspielplatz Lappland zu entdecken. Dieser Artikel resultiert aus einer Kooperation, gibt aber uneingeschränkt die freie Meinung der Autoren wieder. Mehr Informationen unter www.visitfinland.com und www.visitkemi.fi

Related stories
White out – das Eismeer von Kemi
Kemi, Finnland

White out – das Eismeer von Kemi

Der Boden unter mir vibriert leise, aber stetig. Die Motoren brummen aus einer tiefen, metallischen Kehle. Kein Vogelgezwitscher, kein menschlicher Laut dringt an mein Ohr. Nur das Schiff scheint zu leben, es wartet, in Lauerstellung… Read more
5 Winter-Must Do´s in den Rocky Mountains
Banff, Kanada

5 Winter-Must Do´s in den Rocky Mountains

Die Peak Season in Kanada sind eindeutig die Sommermonate. Warum wir trotzdem lieber im Winter dorthin reisen? Ganz einfach – weil die Rocky Mountains auch in der kalten Jahreszeit einfach nur großartig sind. Read more
Inselhopping in Daunenjacke
Archipelago, Finnland

Inselhopping in Daunenjacke

Dass der finnische Winter nichts für Weicheier ist, dachte ich mir schon. Ich würde mich auch nicht als ein solches bezeichnen. Im Gegenteil, ich bin fest entschlossen, es den waghalsigen Nordmännern gleich zu tun: Bart wachsen lassen, Wodka trinken, schwitzend in der Sauna sitzen und mich dort mit Birkenzweigen verprügeln lassen. Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Traveling is the desire for life.
Stay tuned with Out Of Office - oooyeah!

Sign up with your email address to receive news and updates